Dres. Hilde + Jules Saxer . Tel. 056 250 65 65
Dr. Marcel Frei . Tel. 056 250 63 33
Hauptstrasse 55 . CH-5330 Bad Zurzach

Füllungen

Zur Erstversorgung bei Karies:

Sogenannte Kompositfüllungen, also weisse Kunststofffüllungen sind hochentwickelt und werden an den Zahn geklebt, nachdem vorgängig die Karies entfernt worden ist. Sie sind in ihrer Verarbeitung sehr feuchtigkeitsempfindlich, weshalb Kontakt mit Speichel oder Blut möglichst vermieden werden sollte. Diese Trockenlegung erfolgt mittels Watterollen oder einem Latextuch, das über den Zahn gespannt wird. Die Füllung wird mit einem intensiven Blaulicht ausgehärtet und ist sofort belastbar.

Kompositfüllungen sind sehr pflegeintensiv und erfordern eine konsequent gute Mundhygiene.

 

Zweitversorgung:

Wenn eine Füllung undicht geworden ist und/oder sich erneut Karies gebildet hat, kann wiederum eine neue Kompositfüllung gelegt werden. Bei grösseren Defekten stossen diese Füllungen aber aus materialtechnischen Gründen an ihre Grenzen und vermögen den erforderlichen Kaubelastungen nicht mehr zu genügen. In solchen Fällen müssen andere Versorgungen mittels Kronen oder Keramikteilkronen, sogenannten Inlays oder Overlays diskutiert werden.

 

Füllungstherapie mit Laser...

 

 

pict_background
bucca