Dres. Hilde + Jules Saxer . Tel. 056 250 65 65
Dr. Marcel Frei . Tel. 056 250 63 33
Hauptstrasse 55 . CH-5330 Bad Zurzach

Totalprothese (abnehmbarer Zahnersatz)

Beim Verlust aller Zähne in einem Kiefer werden diese mit einer Totalprothese ersetzt. Der Zahnarzt formt den zahnlosen Kiefer ab und liefert dem Zahntechniker verschiedene Angaben und Parameter, damit dieser die Prothese im Labor herstellen kann. Die künstlichen Zähne sind auf der rosafarbenen Kunststoffbasis fixiert. Die ganze Prothese liegt direkt auf dem Kieferkamm auf und hält durch den entstehenden Saugeffekt. Kräftige Knochensubstanz, grosse Auflagefläche und gute Speichelqualität sind Voraussetzungen für einen optimalen Halt. Mit Vorteil werden Totalprothesen nachts herausgenommen. So können sich das Mundgewebe gut erholen.

 

Im Unterkiefer liegt die bewegliche Zunge, welche den Halt der Prothese einschränken kann. Mit dem Setzen von Dental-Implantaten kann der Halteffekt enorm gesteigert werden.

 

Auch "Dritte Zähne" müssen nach jedem Essen gründlich gereinigt werden, damit Infektionen vermieden werden. Es gibt spezielle Prothesenbürsten und Prothesenhygienemittel. Haftcreme können den Halt verbessern, sollen aber auf ihre Verträglichkeit getestet werden. Bei Schleimhautreizungen wechselt man das Produkt oder verzichtet ganz darauf.

 

 

Eine regelmässige zahnärztliche Kontrolle der Schleimhaut und der Kieferkämme ist ebenso wichtig wie die Kontrolle der Passgenauigkeit und Auflage der Prothese.

 

pict_background
bucca